Warum sieht man derzeit so selten einen Baukran stehen?

Wir fragen uns schon länger, welcher Impuls von welcher Stelle kommen müsste, um endlich mehr Bewegung in die Baulandschaft bringen zu können.Nach dem Wegfall der Eigenheimzulage sind die Baugenehmigungen auf einem Tiefstand wie seit Jahren nicht mehr.Viele Zimmerer und Baufirmen berichten, dass in 2009 noch mehr wegbrechen wird.Die energetische  Sanierung von älteren Gebäuden wird in den nächsten Jahren die Hauptbeschäftigung vieler Firmen darstellen.Um dem Kranschwund ein wenig entgegenzuwirken, haben wir “ auf der grünen Wiese“ zumindest einen Kinderbaukran postiert.Herr Bundesbauminister, sorgen sie doch dafür, dass es wieder echte gibt.Nach den Banken und der Autoindustrie sollte jetzt mal der Bauindustrie geholfen werden.

img_6731.JPGimg_6727.JPGimg_6741.JPG

Die Produkte haben wir, das Handwerk hat das Know-how, jetzt brauchen wir alle nur noch Bauwillige, die derzeit noch den Mut und das Geld aufbringen, ihren Lebenstraum zu realisieren.Mit dem BAURIESTER erreichen wir wenig!

Veröffentlicht unter Am Rande permalink

Über Josef Pfaller

Nach vielen Berufsjahren im Holzbau, Holzhandel und bei Holzwerkstoffherstellern kombiniere ich innovative, ökologische und zukunftsfähige Produkte in den Disziplinen Rohbau, Ausbau und Innenausbau.

Schreibe einen Kommentar