Detailausbildung mit der Baupappe DB+ von proclima – Der luftdichte Kehlbalkenanschluss

img_3936.JPGimg_1071.JPGimg_1624.JPG
Nicht immer findet man wie im Bild links die Sparren ohne Kehlbalken oder Zangen komplett durchlaufend vor.Der luftdichte Anschluss erfordert gerade in diesem Bereich grosse Sorgfalt.Auf dem Bild in der Mitte sieht man sehr deutlich, dass sich die Baupappe DB+ von proclima sehr gut an Konturen anformen lässt. Das Bild rechts zeigt eine sehr pfiffige Lösung: Hier wurden die Kehlbalken von unten an die Pfetten verschraubt und mittels Schifterbohle an das Dach angeschlossen.Diese Lösung verhindert Durchdringungen ( und somit Abdichtungsarbeiten) im Bereich der Kehlbalken oder Zangen.


Schreibe einen Kommentar