Zeit für einen Rückblick: (bau)freitag wird 10 !

 john2.jpg

Der zehnte Geburtstag ist schon etwas –da gibt es normalerweise eine Uhr( naja früher vielleicht) , also einen Tablet PC, eine neue X-box 10.000, ein smartes Phone oder so.

Für uns, die baufreitagler Franken , Landkreis Roth, gab es ein sehr kurzweiliges Referat eines Künstlers.

Nachdem nun das Jubiläum erreicht ist, hier eine kompakte Zusammenstellung der Themen seit dem ersten baufreitag vom 11.11.2011:

http://roth.baufreitag.de/2012/12/das-waren-die-themen-der-zehn-baufreitage-roth-ein-ruckblick-mit-bildern/

Viel Spass beim Stöbern !

PS: die neue Serie für 2013 steht bereits  mit zehn Terminen!

Gleich Welle, andere Stelle ( http://www.hilpoltstein.de/index.php?id=80) MUSEUM Schwarzes Ross

Die neue Seminarreihe “ Schnittstelle-Baustelle“ mit den Firmen Inthermo,Klimagriff,Blower Door und proclima startet im Januar 2013

Neues Konzept, neue Aufmachung und innovative Darstellung von gewerkeübergreifenden Sachverhalten.

Schauen sie doch mal rein und notieren Sie sich die Termine für 2013 schon mal „mit Bleistift“.

Schnittstelle-Baustelle…

head-schnittstelle.jpg head-schnittstelle.jpghead-schnittstelle.jpghead-schnittstelle.jpghead-schnittstelle.jpg

baufreitag Roth wird 10 ! das muss gefeiert werden

der zehnte baufreitag Roth wird am 07. Dezember stattfinden.

        Der letzte Termin in diesem Jahr ist  am 07.Dezember
das ist wirklich  der 10. baufreitag ROTH und zur Feier des Tages haben wir dann den Staufer Künstler TEVAUHA an Bord der LBV-Station mit einem aktuellen Projektbericht …die Schweissnähte sind noch heiss !

 das zweite spannende Referat an diesem Abend wird dann Frau Mona-Sandner Abboud aus Nürnberg halten und sich dem weiten Feld der Baubiologie widmen und dabei das Wort zerlegen in die Bestandteile BAU & BIO & LOGISCH

baufreitag Roth No 9 : Buchvorstellungen “ Grundwissen des Zimmermannes“im Jahrhundertvergleich

Der neunte baufreitag Roth war etwas anders als die vorhergehenden:

  •  DAS ZIMMERMANNSBUCH /Autoren :Theodor Krauth und Franz Sales Meyer, EDITION libri rari -Nachdruck des Originales aus dem Jahre 1895
  • GRUNDWISSEN DES ZIMMERMANNES , Fachstoff für Zimmerleute ,Franz Krämer/Herausgeber Bruderverlag Karlsruhe  1982
  • die Buchinhalte werden anhand eines Modelles, das anlässlich einer Gesellenprüfung im Jahre 1986 angefertigt wurde, anschaulich vermittelt bzw. Fachbegriffe aus dem Holzbaubereich am Beispiel erklärt–also auch für Laien und ” Nichthölzerne” geeignet.
  •  VORTRAG mit Bildern: Warum haben die KELTEN und andere Vorfahren schon energieeffizient gebaut, obwohl es zu dieser Zeit dieses Wort noch nicht gegeben hat ?
  • hat die oberste keltische Baubehörde vorgeschrieben, dass man zwischen den Ritzen der Blockbohlenwand dämmen sollte oder war dies eine logische Folge von Unbehaglichkeit und unangenehmen Zugerscheinungen ?   BAUPHYSIK kann einfach sein !

STADTGESPRÄCH in Trostberg/ OBERBAYERN : der erste baufreitag war im Postsaal

Manfred Berreiter, Chef der Unternehmensberatung Berreiter und bereits bekannt vom baufreitag Roth als Referent ( Siehe Bericht mit Bildern vom März 2012)…organisierte den ersten baufreitag in OBERBAYERN ….hier ein paar Eindrücke :

“ eine spannende Mischung aus einfach umzusetzender Praxis und anschaulich dargestellter Theorie der Abläufe bei Einkauf, Marketing und Positionierung von Unternehmen “ , so lautet die Quintessenz des ersten baufreitages TROSTBERG. Der Postsaal bot ein schönes Ambiente und die Pausen zwischen  den Vorträgen wurden sehr rege zum netzwerken genutzt.Für den baufreitag Roth eine schöne Gelegenheit, neue Impulse zu bekommen und einen baufreitag am Vormittag  zu erleben.

Hier das spannende. sehr gut abgestimmte Programm und ein paar Eindrücke

  • Beginn um 9.00 Uhr
  • Einführung zum baufreitag Trostberg
  • Zeitmanagement – Strategischer Einkauf

Ein großer Kostenblock in jedem Betrieb ist der Einkauf. Um an gute Aufträge zu kommen, ist es entscheidend den richtigen Einkaufspreis zu erzielen und mit den richtigen Lieferanten zusammenzuarbeiten. Wie kann ich zu günstigen Preisen einkaufen und auch den Zeitaufwand gering halten?

                Referent Manfred Berreiter – Beratung Berreiter

  • Werbung: Die meisten Menschen denken bei dem Wort Werbung nur an unnütze Unterbrechungen des Fernsehprogramms. Dabei ist Werbung durchaus nützlich.
    Welche Form der Werbung ist für mich die richtige? Welche Fehler werden häufig gemacht? Wie kann ein gutes Konzept aussehen?
    Referent Stefan Seibel – 2 S Werbung
  • Die Alchimedus®-Methode: Erkennen Sie schnell und effektiv die wirklich wichtigen Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens – um sie nachhaltig besser zu nutzen. Jeder Teilnehmer erhält eine kostenlose, fragenbogengestützte Potenzialanalyse für sein Unternehmen mit sofort umsetzbaren Anregungen.

Referentin Christine Wicht – CMW Coaching & Beratung


Wird der baufreitag zum Stadtgespräch in TROSTBERG ?

Darf/Kann/Soll/Muss ein WERBEAGENT Profil zeigen ?

Was unterscheidet einen EINZELL-Unternehmer vom Mehrzeller ?
>> alle diese Fragen wurden ganz oder teilweise überhaupt nicht behandelt, sondern entspringen nur dem winterlich geprägten Umfeld des Schreibers dieses Artikels…aber man kennt das ja: SPASS m u s s  sein >>

Wir wünschen den Trostbergern viele spannende baufreitage !

und ……im Jahre 2020 sollte es in jedem Landkreis baufreitage geben !

ENERGIETAGE HEIDECK >> FA. JURA KÄLTE FEIERT JUBILÄUM :25 JAHRE

Im September  feierte die Fa Jura Kälte , Heideck-Aberzhausen das 25. jährige Firmenjubiläum.

Dabei wurde an Alles gedacht und jeder Besucher konnte aus einer Vielzahl  von Aktivitäten auswählen.

Aussteller im Festzelt, Vorträge , Kletterwand, Bierkistenstapeln, Speerwerfen und natürlich kulinarische

Highlights geniessen.

Hier ein paar Impressionen der Veranstaltung :

HUT ab vor dem Engagement der Familie Filary & Mitarbeitern.

Als Handwerksbetrieb so ein rundum gelungenes Fest zu organsieren , ist nicht selbstverständlich !

Strom von der Sonne und Wissen aus dem Netz_baufreitag No 7 im Landkreis Roth/ Mittelfranken

baufreitag Roth

Treffen Sie interessante Menschen aus dem Bereich Bauen.
Präsentationen, Vorträge und Austausch stehen im Mittelpunkt des baufreitag.

Der achte baufreitag Roth  findet am Freitag, den 19. Oktober 2012   , Beginn 19.00 Uhr , in der neuen LBV Umweltstation  Hilpoltstein/ Mittelfranken  statt.

Ein spezielles Zuckerl wartet auf die Teilnehmer :

SONNENENERGIE UND WISSENSVERMITTLUNG stehen im MIttelpunkt der Veranstaltung.

Dieser Termin ist der zweite  der zweiten Halbjahresstaffel 2012

danach geht es weiter am:

                                                               09.NOVEMBER

                                                                         23. NOVEMBER

                                                                                      07.DEZEMBER

wir freuen uns auf´s zweite Halbjahr !

Wir bitten um Anmeldung zwecks Planung der  Versorgung der Teilnehmer mit Getränken & ” Häppchen” ! Eintritt frei.

Zum Anmeldeformular für den 19. Oktober 2012 und wenn Sie über die weiteren Aktivitäten informiert werden möchten.

Ort:
LBV Umweltstation   Am Rothsee 10  91161  Hilpoltstein

Die Sommerpause ist vorbei ! Der baufreitag im Landkreis Roth startet mit der zweiten Halbjahresstaffel

 baufreitag_roth.jpgbaufreitag_roth.jpgbaufreitag_roth.jpgbaufreitag_roth.jpgbaufreitag_roth.jpg

baufreitag Roth

Treffen Sie interessante Menschen aus dem Bereich Bauen.
Präsentationen, Vorträge und Austausch stehen im Mittelpunkt des baufreitag.

Der siebte  baufreitag Roth findet am Freitag, den 21.September 2012  , Beginn 19.00 Uhr , in der neuen LBV Umweltstation  Hilpoltstein/ Mittelfranken  statt.

Dieser Termin ist der erste der zweiten Halbjahresstaffel 2012

es geht danach weiter am: 19.OKTOBER

                                                               09.NOVEMBER

                                                                         23. NOVEMBER

                                                                                      07.DEZEMBER

wir freuen uns auf´s zweite Halbjahr !

baufreitag No 6 , Dämmen mit natürlichen Materialien , Teil 2 Hanf & Lehm

baufreitag am 15.Juni 2012   in der LBV Umweltstation Hilpoltstein

Schwerpunktthema: DÄMMEN und BAUEN mit natürlichen Materialien/–ganz einfach ? TEIL 2

2012-06-15-205138.jpg

mehr Infos und Bilder wie immer unter www.roth.baufreitag.de

baufreitag Roth No 4 mit dem Schwerpunktthema “ Energisch & Energieeffizient“

Der vierte baufreitag Roth am 20.April war ein deutliches Indiz für den immensen Bedarf an Wissen & Information im grossen Themenbereich Energie.

Das Programm war sehr kompakt : 

Vortrag 1 : Aktuelle Förderprogramme für Gebäude und Haustechnik 

Referent : Dipl.Ing. Dieter Tausch  , ENA ( Unabhängige

Energieagentur des Landkreises Roth.

Vortrag  2 :  Beim Heizen Strom erzeugen -Theorie & Praxis bei Mini Blockheizkraftwerken

Referenten : Anton Herzog , Fa . Herzog -Sanitärtechnik aus Göggelsbuch

                          Harald Stark  , Fa Senertec –d e r  Dachs : d i e Kraft-Wärme-Kopplung

VORTRAG 3 : Das Energiebündel Roth- Schwabach : Ziele und Aktuelles

der Teufel steckt im Detail- Fehlerquellen bei der Planung von Energiespar-Massnahmen

Referent: Dipl.Wirtsch.Ing.Hermann Lorenz , Energiebündel RH – SC

>>>> einen gesonderten Bericht auf der homepage des Energiebündels findet man hier.

2012-04-20-220638.jpg